Aus aktuellen Anlass wird die Einsatzdokumentation von uns im Internet nicht mehr aktualisiert.

Gemeinschaftsübung mit der FF-Boberg

Am 10. Mai organisierte ein Team der FF- Kirchsteinbek und der FF-Boberg eine Gemeinschaftsübung. Ein größeres Gebäude im Havighorster Redder steht seit geraumer Zeit leer.  Über die SAGA / GWG erhielten wir die Information das Demnächst das Gebäude abgerissen werden soll. Somit hatten wir ein ideales Objekt. Hier nochmal danke an die SAGA / GWG.

Am frühen Abend wurde das Objekt mit 2 Nebelgeräten bestückt und Verletztendarsteller im Gebäude versteckt. Die anrückenden Einsatzkräfte gingen unter Atemschutz ins Gebäude vor um die vermissten Personen zu finden. Außerdem wurden Personen über tragbare Leitern gerettet. Die Zusammenarbeit der beiden Wehren war bestens, was sich auch in den gemeinsamen Einsätzen immer wieder zeigt!

Neues von uns

Neuer Wehrführer:

Nachdem Wehrführer Harald Wegner am Donnerstag die Altersgrenze für Führungsdienste in der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg erreichte,  endete für ihn das Amt des Wehrführers nach 15 Jahren bei der Freiwilligen Feuerwehr Kirchsteinbek. Bereits Dienstag konnte sein Nachfolger, bisheriger Stellvertreter, Michael Piel mit großer Mehrheit gewählt werden. Wir freuen uns, dass Harald Wegner die Möglichkeit nutzt uns weiterhin tatkräftig im aktiven Einsatzdienst bis zum 63. Lebensjahr zu unterstützen. Weiterhin wünschen wir Michael Piel viel Erfolg und Spaß bei seiner neuen Aufgabe als Wehrführer!

Feuer im " Geisterhaus":

 

Bereits zum 3 Mal rückte die Freiwillige Feuerwehr Kirchsteinbek zu einem Abbruchhaus in der Straße An der Steinbek an. Die ersten zwei Brände waren schnell gelöscht, Unrat vor dem Haus oder auch Stroh im Eingangsbereich standen in Flammen..... (Zum Einsatzbericht)

Einsatzstatistik 2015:

 

 Im Jahr 2015 fuhr die Freiwillige Feuerwehr Kirchsteinbek insgesamt 197 Einsätze.

Das sind 67 Einsätze mehr als im Vorjahr!

Zur vollständigen Einsatzliste des Jahres 2015 kommen sie hier.

Eine kleine Statistik  der Einsätze finden sie hier .

Zustand des Feuerwehrhauses:

 

Älteste Freiwillige Feuerwehr in Hamburg - Katastrophale Zustände in einer Großstadt wie Hamburg - Dienst nach Vorschrift nur eingeschränkt möglich - Kein Platz zwischen den Fahrzeugen und dem Gerätehaus - Gespräche über einen Neubau bereits über 25 Jahre (Mehr dazu)

Die nächsten Termine

Di. 24.05.2016   19:30 Uhr Dienst ( Feuerwehrhaus )